Mürzzuschlag für Klima- & Umweltschutz ausgezeichnet Energie Agentur Steiermark/Martin Meieregger

Anfang November wurde in Bruck an der Mur im Rahmen der BürgermeisterInnen-Konferenz die Auszeichnung der zertifizierten e5-Gemeinden (insgesamt 6 Gemeinden) vorgenommen. Die Stadtgemeinde Mürzzuschlag erhielt dabei, nur zwei Jahre nachdem das dritte „e“ errungen wurde (maximal können 5 e erreicht werden), von der Energie Agentur Steiermark das vierte „e“. PLUS: Video der Vorzeigeprojekte!

Bürgermeister Rudischer sieht Bestrebungen bestätigt

Bürgermeister Karl Rudischer: „Die Bereiche der Energieversorgung mit nachhaltig erzeugter Fernwärme und der sparsame Umgang mit Grund und Boden durch die neue Nutzung von brach liegenden Flächen, wie beim Neubau der Sparkasse samt 16 Wohnungen auf dem ehemaligen Molkereigelände oder beim neuen Billa Plus Lebensmittelmarkt, werden bei der Bewertung der Arbeit der Stadtgemeinde besonders hoch eingestuft. Aber auch die Bemühungen um die Anschaffung von E-Fahrzeugen im eigenen Betrieb, die Verwendung von E-Bikes und die Förderung von Umweltschutzmaßnahmen der BürgerInnen sind von besonderer Bedeutung.“

Was bedeutet e5 für Mürzzuschlag? e5-Veranstaltung

e5 ist ein Programm zur Unterstützung von Gemeinden, die zukunftsverträgliche Energiepolitik machen wollen. Voraussetzungen dafür: Sparsamer und effizienter Umgang mit Energie, Förderung erneuerbarer Energieträger (Sonne, Holz, Biogas,...), Förderung sanfter Mobilität (Zufußgehen, Fahrrad, Bus, Bahn,...), Klimaschutz durch die Verringerung des CO2-Ausstoßes.

Die Stadtgemeinde verpflichtet sich mit der Entscheidung, energieeffiziente Gemeinde zu sein, zu umweltschonenden Entscheidungen und lässt sich dabei auch auf die Finger schauen. Experten, die diesen Prozess laufend begleiten, sorgen dafür. Und eben dies ist 2021 im Rahmen eines externen Auditierungsprozesses (Durchführung spätestens alle 4 Jahre) im Vorfeld der Auszeichnung geschehen.

Der Zertifizierungsprozess

Dafür erarbeiteten die e5-Betreuerin mit -Teamleiter sowie -Team den Maßnahmenkatalog - 6 Handlungsfelder mit 62 Maßnahmen, die den Idealzustand der Gemeinde beschreiben. Folgend ist es am externen Auditor, diesen Katalog zu prüfen. Weiters werden noch offene Fragen geklärt und die Gemeinde hat die Gelegenheit, Projekte vor Ort zu präsentieren. Schließlich findet die Kommissionssitzung gemeinsam mit dem Auditor und einem Gremium ausgewählter Experten aus dem Umweltbereich des Landes statt - es folgt die Zertifizierung.

Je nach Umsetzungsgrad in den verschiedenen Handlungsfeldern und Maßnahmen ergibt sich am Ende ein Gesamtumsetzungsgrad für die jeweilige Gemeinde.

Konsequenter nachhaltiger Weg

Das vierte „e“ ist somit ein Beweis für die engagierte und konsequente Arbeit im Bereich des Klima- & Umweltschutzes. Diesen energieeffizienten Weg will und wird Mürzzuschlag weiter nachhaltig verfolgen.

Mehr Informationen zum Thema e5-Programm finden Sie auf: https://portal.ea-stmk.at/ und www.e5-steiermark.at

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Öffnungszeiten:
HIER KLICKEN

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe