WIR WOLLEN KEINE NATUR

„Die Menschheit führt einen Krieg gegen die Natur. Das ist sinnlos und selbstmörderisch“, schrieb der UN-Generalsekretär im Februar 2021 im Report „Making Peace with Nature“. Wenig später hieß es beim Parteitag der Grünen Deutschlands: „Wir müssen jetzt auf einen Green New Deal setzen. Green New Deal ist nicht nur ein großes Investitionsprogramm, sondern ein Wirtschaftsprogramm, das den Krieg der Ökonomie gegen die Natur beendet.“ Mit welchen Mitteln also soll dieser „Krieg“ der Menschheit bzw. der Ökonomie „gegen die Natur“ beendet werden? Mit wirtschaftlichen, mit finanziellen, letztlich mit technokratisch und sozialpolitisch konstruierten Machtstrukturen. Haben diese aber mit „Natur“ mehr gemein als unsere durch Unkrautvertilgungsmittel denaturierten Kleingärten? „Wir wollen keine Natur“ thematisiert mittels ausgewählter künstlerischer Positionen das real-konfliktuöse Verhältnis zwischen Natur, Kultur und Zivilisation. Nicht ohne Visionen zu bieten für ein besseres, von Kriegsnarrativen freies Verständnis von „Natur“, der wir letztlich alle zugehören. Lucas Gehrmann

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Fr 28.05.2021 18:00
Termin-Ende 22.08.2021
Veranstalter kunsthaus muerz
Ort kunsthaus muerz

Stadtgemeinde Mürzzuschlag
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
stadtamt(at)mzz.at
+43 3852 2555 0
Öffnungszeiten:
HIER KLICKEN

SuedbahnmuseumcStadtgemeindeKoe
SchulecStadtgemeindeKoe
KirchecStadtgemeindeKoe
Konzert
DraisinenRundlokschuppenSBM
Brahmsmuseum
AlmhuettecStadtgemeindeKoe
BrahmscStadtgemeindeKoe